2018

Berliner Requirements Engineering Symposium

Agiles Requirements Engineering mit Polarion

Dr. Rainer Wörz & Altuğ Metin

Siemens AG & lnMediasP GmbH

Abstract

Wie kann man Anforderungsmanagement zur Einführung von Polarion mit Polarion erfolgreich umsetzen?

Das Ziel unseres Projektes besteht darin, für mehrere Geschäftsbereiche des Siemens-Konzerns eine einheitliche Anforderungsmanagementlösung auf Basis von Polarion zu entwickeln. Wir haben eine agile Softwareentwicklungsmethodik mit regelmäßiger Evaluierung lauffähiger Inkremente definiert und diese in ein pragmatisches Projekt-Template in Polarion überführt. In diesem Vortrag möchten wir Ihnen unsere Arbeitsweise und Erkenntnisse aus dem Projektalltag näherbringen und gehen dabei auf die Systemfunktionen ein, von denen wir Gebrauch machen.

Biografie

Dr. Rainer Wörz

Dr. Rainer Wörz hat Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik an der Technischen Universität München studiert. Promoviert hat er anschließend ebenfalls in München an der Bundeswehr Universität.

Nach kurzer Selbstständigkeit stieg er 1994 bei Siemens im Bereich Smart Cards ein. Über zehn Jahre lang war er in diesem Bereich in der Entwicklung und im Produktmanagement tätig und leitete später die Entwicklung. Rainer Wörz fungierte in seinen Positionen als Bindeglied zwischen Vertrieb, Produktmanagement und Entwicklung und hat damit jahrelange Erfahrung gesammelt.

Ab 2008 übernahm er verschiedene Funktionen bei der Einführung von Teamcenter in mehreren Siemens Divisionen (IEC-Programm): Als Test- und Qualitätsmanager, Release-Manager und Programm-Manager für eine Business Unit.

Seit 2014 leitet Rainer Wörz die Innovation des Requirements Engineering bei zwei Siemens Divisionen. Aktuell sind mehrere Releases des Requirements Engineering mit Polarion ausgerollt und die beteiligten Business Units befinden sich im Ramp-Up.

Altuğ Metin

Senior Consultant InMediasP GmbH

Herr Dipl.-Ing. Altuğ Metin studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU-Berlin und ist seit 2003 als Berater bei der InMediasP GmbH im Geschäftsbereich Prozessberatung tätig. In verschiedenen Industrie- und Forschungsprojekten gestaltete er Anforderungsmanagementprozesse und setzte entsprechende IT-Lösungen um.