2018

Berliner Requirements Engineering Symposium

Programm

08:15–09:00

Check-in, Begrüßungskaffee

09:00–09:15

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr. Roland Jochem
TU-Berlin

09:15–10:00

Anforderungsmanagement bei der Erstellung von Unternehmensarchitekturen

Prof. Dr. Gerhard Barth

DCS-consult GmbH

10:00–10:45

Einführung eines agilen Anforderungsprozesses in der Produktdatenmanagement Systementwicklung

Dr. Stefan Kramer

Daimler AG

10:45–11:15

Kaffeepause

11:15–12:00

Mit KI von der traditionellen zur modellbasierten Anforderungsspezifikation

Dr. Thomas Noack

Individual Standard IVS GmbH

12:00–12:45

Die Bewertung von Marktanforderungen und interner Varianz entlang eines durchgängigen Anforderungs­management-Prozesses

Tobias Aumer

MAN Truck & Bus AG

12:45–14:00

Mittagspause

14:00–16:00

Session I

Faktoren eines erfolgreichen RE&M’s

14:00–14:30

Prozessorientiertes Requirements Engineering: Customized RE

Dr. Julian Ariza Alvarez & Prof. Dr. Roland Jochem

TU-Berlin

14:30–15:00

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Anforderungen modellieren statt Lösungen zu diktieren

Denny Lobeda & Marcus Götze

operational services GmbH & Co. KG

15:00–15:30

Reif für MBSE? Ein Reifegradmodell für modellbasiertes RE

Prof. Dr. Andreas Vogelsang & Dr. Henning Femmer

TU-Berlin & Qualicen GmbH

15:30–16:00

Moderierte Diskussion

14:00–16:00

Session II

Umsetzungsbeispiele innovativer Lösungen

14:00–14:30

Agiles Requirements Engineering mit Polarion

Dr. Rainer Wörz & Altuğ Metin

Siemens AG & lnMediasP GmbH

14:30–15:00

Strategische Continental IT Services für OEM-Lieferanten-Datenaustausche am Beispiel digitaler Anforderungsdokumente

Stefan Tautz & Christian Donges

Continental Automotive GmbH & :em engineering methods AG

15.00–15:30

AM im Sonderanlagenbau – psychologisch bedingte Einflussfaktoren im Spannungs­feld zwischen Hersteller und Betreiber

Tom Kuper

E.M.P. Merchandising Handelsgesellschaft mbH

15:30–16:00

Moderierte Diskussion

14:00–16:00

Session III

Systeme für die industrielle Anwendung

14:00–14:30

Agiles Requirements Management – volatile Anforderungen sicher beherrschen

Lucas Kirsch

CONTACT Software GmbH

14:30–15:00

Requirements Management / Engineering zum Systems Driven Product Development (Erfolgsfaktoren und Beispiele)

Ralf Schumacher

Siemens lndustry Software GmbH

15:00–15:30

Requirements durchgängig managen – von der Kundenanforderung bis zur Industrialisierung

Dr. Jan Göpfert

ID-Consult GmbH

15:30–16:00

Von textbasierten Anforderungen zu Modellen und zurück …

Dr. Sebastian Adam

OSSENO Software GmbH

16:00–16:30

Kaffeepause

16:30–17:30

Modellbasiertes Anforderungsmanagement – Modeerscheinung oder industrielle Notwendigkeit?

Referenten diskutieren zu diesem Thema

Moderation: Prof. Alfred Katzenbach, Katzenbach Executive Consulting

17:30–19:30

Get-together

Veranstaltungsflyer

Symposium 2018

Kontakt

Christiane Mailliet

Phone:
+49 (0) 3302 – 559-408
Fax:
+49 (0) 3302 – 559-124
E-Mail:
info2018@berliner-re-symposium.de