2018

Berliner Requirements Engineering Symposium

Referenten 2017

Prof. Dr. Simone Bürsner

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin

Kontinuierliches Requirements Engineering – Mitspieler und Barrieren

Jens Strotmann

Telekom Deutschland GmbH

Anforderungen durch einen Baukasten an Software-Modulen in der Telekommunikation effizient umsetzen

Marc Schachtel

Parship GmbH

Anforderungen von vielen Millionen Kunden – Entwicklung einer B2C-Plattform im agilen Zeitalter

Axel Biedermann & Altuğ Metin

Siemens AG / InMediasP GmbH

Systemevaluierung für geschäftsübergreifende RE-Prozesse

Nikolai Stein-Cieslak

REQUISIS GmbH

Inhaltliche Verifikation des Austausches von Anforderungen zwischen Partnern

Christoph Marhold

Professional Service Siemens Global Account Team

Vom Requirements Management zum plattformorientierten und integrierten System Engineering

Nikolaus Wintrich

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Unternehmensmanagement, Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK, Berlin

Integriertes Anforderungs- und Prozessmanagement in der agilen Softwareentwicklung

Gerd Güldenast & Christine Fronia

hmmh multimediahaus AG

Need for Speed – Requirements Engineering in der agilen Entwicklung einer Agentur

Dr.-Ing. Nadine Schlüter

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Bergische Universität Wuppertal

Anforderungen mit dem Kunden durch VR präzisieren?!

Stefan Gregorzik

CONTACT Software GmbH

Wie Anforderungen ihre Bestätigung finden: Validierungsplanung und Absicherungsdokumentation

Michael Pfenning

xPLM Solution GmbH

Traceability powered by PLM – Durchgängige Integration von Anforderungen, Testfällen und Systemarchitektur.

Sasa Gajic

Dassault Systemes

Requirements Engineering in der Fahrer-Assistenz-System-Entwicklung – Anforderungen managen über verschiedene Domänen, Disziplinen und IT-Systemen.

Dr. Alexis Pangalos

HPC Hamburg Port Consulting GmbH

Agilität im Hamburger Hafen – Anforderungsmanagement in einem Großprojekt

Prof. Dr. Gerhard Barth

DCS-consult GmbH

Requirements Engineering – Der Schlüssel zum Erfolg in der Produktentwicklung