2019

Berliner Requirements Engineering Symposium

Durch neue Technik zum neuen Geschäft: Die digitale Transformation von Geschäftsmodellen

Dr. Marcus Winteroll


oose Innovative Informatik eG

Abstract

„Digitalisierung“ gehört ohne Zweifel derzeit zu den besonders strapazierten Begriffen. Die öffentliche Verwaltung soll digitalisiert werden, die Schulen sowieso und Unternehmen, die jetzt nicht ganz schnell digitalisieren, riskieren ihre Zukunft. Für Aufmerksamkeit und Aufregung lässt sich mit dem Begriff „Digitalisierung“ also auf jeden Fall sorgen – doch worüber reden wir hier überhaupt? Tatsächlich ist der Begriff alles andere als klar und jeder denkt dabei an etwas anderes.

In dem Vortrag werde ich daher zunächst den Begriff klarer fassen und dessen unterschiedliche Bedeutungen betrachten. Interessant und für die Zukunft vieler Unternehmen wichtig ist die Digitalisierung vor allem in dem Sinne, der auch „digitale Transformation“ genannt wird: die Veränderung von Geschäftsmodellen durch neue technische Möglichkeiten – hierum soll es im Vortrag vor allem gehen. Ich werde eine Vorgehensweise und konkrete Techniken vorstellen, wie vorhandene Geschäftsmodelle systematisch für die Digitalisierung weiterentwickelt werden können und dabei den Bogen zum Requirements Engineering spannen.

Biografie

Dr. Marcus Winteroll ist Mitglied der oose Innovative Informatik eG und beschäftigt sich als Trainer und Berater mit der Analyse sowie Verbesserung von Geschäfts- und Entwicklungsprozessen und den Herausforderungen der Digitalisierung. Dazu setzt er auf agile Methoden; aber auch die klassischen Vorgehensweisen sind ihm aus seiner langjährigen Erfahrung als Projektleiter, Prozessmanager, Analytiker, Qualitätssicherer und Entwickler vertraut. Seine Erfahrungen berichtet er als Sprecher auf Konferenzen und Autor von Fachartikeln.