Referenten

Für das Berliner Requirements Engineering Symposium konnten wieder innovative Vorträge und beeindruckende Persönlichkeiten namhafter Unternehmen gewonnen werden.

referentenfotos/Glinz.jpg

Prof. Dr. Martin Glinz

Universität Zürich

"Keynote 1: Gemeinsames Verständnis: Schlüssel für erfolgreiches Requirements Engineering"

referentenfotos/Dr Andreas Queckenberg.jpg

Dr. Andreas Queckenberg

Daimler AG

"Kollaboratives Requirements Engineering bei Mercedes Benz Cars"

referentenfotos/Frank Deubzer.jpg

Frank Deubzer

MAN Truck & Bus AG

"Anforderungsmanagement im Kontext eines variantenreichen Produktportfolios in der Nutzfahrzeugindustrie"

referentenfotos/Carsten Siems.jpg

Carsten Siems

Volkswagen AG

"Projekterfolg durch Anforderungsmanagement in der Marke Volkswagen Pkw"

Rudi Bunkens

Bombardier Transportation GmbH

"Anforderungsmanagement bei Bombardier Transportation - Unsere Erfolge und Herausforderungen"

referentenfotos/Dr Katja Landgraf.jpgreferentenfotos/Jakob Abel.jpg

Dr. Katja Landgraf

Slitisa

Jacob Abel

Slitisa

"Anforderungsmanagement im täglichen Gebrauch"

referentenfotos/Florian Pasch.jpg
referentenfotos/Nikolaus Wintrich.jpg

Florian Pasch

IWF

Nikolaus Wintrich

Fraunhofer IPK

"Prozessorientiertes Anforderungsmanagement. Ein ganzheitlicher Ansatz zur integrierten Betrachtung"

referentenfotos/Gerhard Steininger.jpg

Gerhard Steiniger

Dassault Systèmes S.A.

"Requirements Management und Systems Engineering: Jeder spricht davon - Wenige machen es richtig. Erfahrungen aus der Automobilindustrie"

referentenfotos/Mirko Pracht.jpg

Mirko Pracht

microTOOL GmbH

"Das Leben nach dem F&E-Projekt - Requirements Engineering für den gesamten Produktlebenszyklus"

referentenfotos/sgregorzik.jpg

Stefan Gregorzik

CONTACT Software GmbH

"Front-Loading: Anforderungsmanagement für Produkt- und Prozessbaukästen"

referentenfotos/Hubert Biskup.jpg

Hubert Biskup

IBM Deutschland GmbH

"Tool-unterstütztes Anforderungsmanagement im Produktlebenszyklus"

referentenfotos/Sven Olaf Schulze.jpg

Sven-Olaf Schulze

Gesellschaft für Systems Engineering e.V.

"Keynote 2: Anforderungen für die Zukunft des Systems Engineering"